Kinderschutz

Warum Kinderschutz?

Kinder haben Rechte! Das Recht auf Partizipation, das Recht auf Freizeit, Bildung sowie das Recht auf Schutz vor körperlicher, sexueller und psychischer Gewalt, um nur einige zu nennen.

Wir wollen ein Miteinander, gekennzeichnet von Respekt, Wertschätzung und Vertrauen und sorgen dafür, dass Kinder und Jugendliche im Verein bestmöglich vor jeglicher Art von Gewalt geschützt sind.

Kinderschutzkonzept

Es ist für uns selbstverständlich, mit dem Risiko beim Klettern, oder auf Skitour umzugehen. Gleichwertig ist auch das Anliegen, das Miteinander in unseren Gruppen bewusst zu gestalten und das Risiko, im Verein Gewalt zu erfahren, zu minimieren. Der hierfür fachlich anerkannte Standard ist ein Kinderschutzkonzept.

Wertekodex

Wertekodex

Respekt - Wertschätzung - Vertrauen. Der Wertekodex bildet die Basis unseres  Handelns in der Alpenvereinsjugend. Das Wohlergehen und der Schutz von Kindern stehen dabei an oberster Stelle.

DREI D Special Gewaltprävention

DREI D Special

Im DREI D Special (Neuauflage 2020) "Prävention von Gewalt und Diskriminierung" findest du wichtige inhaltliche Grundlagen, Fallbeispiele sowie Empfehlungen für die Sektionsarbeit.

Grundsatzpapier Gewaltprävention

Grundsatzpapier

Grundlage des vorliegenden Kinderschutzkonzeptes ist das im Jahr 2014 in der Hauptversammlung des Alpenvereins beschlossene Grundsatzpapier „Prävention von Diskriminierung und Gewalt“.

Beratung und Intervention

Beratung für Kinder und Jugendliche

Rat auf Draht
Telefon-, Online- und Chatberatung
Telefon 147
www.rataufdraht.at


die möwe
möwe-Telefonberatung: 01 532 15 15
Mo-Do 9 - 17 Uhr, Fr 9 - 14 Uhr
Onlineberatung: die-moewe.beranet.info

Beratung und Intervention

Du hast einen Verdacht auf Gewalt, oder beobachtest Gewalt?  Dann ist es wichtig eine Beratungsstelle oder eine Opferschutzorganisation zu kontaktieren. Zum Beispiel:

Österreichische Kinderschutzzentren
https://selbstlaut.org/
die möwe


Kontaktiere bitte auch die Kinderschutzbeauftragten der Alpenvereinsjugend:

Matthias Pramstaller 0512 59 547 55
Victoria Bischof 0512 59547 66

Feedback, Beschwerden, Wünsche

Jedes Kind, Eltern, sowie jede*r Funktionär*in soll positives Feedback, Beschwerden, Wünsche und Anregungen äußern können.

Du kannst uns – auch anonym – über das Feedback-Formular kontaktieren oder eine Email an schreibuns@alpenverein.at schreiben.

Deine Nachricht erreicht Victoria Bischof und Matthias Pramstaller von der Alpenvereinsjugend Österreich.

Feedback-Formular

Methodensammlung zum Thema

Für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen haben wir für euch eine Methodensammlung erstellt. Darin werden einige Übungen zu verschiedenen Themen wie Nähe/Distanz, Körperkontakt, Gefühle und vieles mehr erläutert.

Methodensammlung Prävention von Diskriminierung und Gewalt

Ansprechpartner*innen

Matthias Pramstaller
Leitung Abteilung Jugend | Bundesjugendsekretär
Victoria Bischof
Kinderschutz & Gewaltprävention

Datenschutzeinstellungen

Nur wenn Sie es uns durch Klick auf das entspechende Feld unten erlauben, setzt diese Website Analyse-/Marketing Cookies ein (Details siehe Datenschutzmitteilung). Wir verwenden diese, um Analysen und Statistiken zu erstellen, sodass wir die Website laufend verbessern können.

Ebenso abhängig von Ihrer Zustimmung werden externe Komponenten geladen (Details siehe Datenschutzmitteilung), die u.U. ebenfalls Cookies setzen. Die externen Kompenenten ergänzen die von uns auf dieser Website dargestellten Informationen und bieten zusätzliche Funktionen an.

Diese Cookies und Komponenten können vom jeweiligen Anbieter dazu genutzt werden, Daten über Ihren Website-Besuch zu sammeln. Datenschutzinformationen

Notwendige Cookies werden immer geladen